Minecraft-Creeper-Cake

Moj chlopak uwielbia grac w Minecraft.
W zwiazku z tym postanowilam zrobic dla niego ciasto urodzinowe zwiazane z ta gra.
 
Mein Freund spielt Minecraft unglaublich gerne.
Und deshalb habe ich mir vorgenommen extra für ihn einen Geburtstagskuchen zu backen, der etwas mit dem Spiel zu tun hat.
Jako baze zrobilam ciasto czekoladowe.
Ciasto robilam w okraglej formie (18 cm srednicy), po czym wykroilam z niego kwadrat.

Für die Basis habe ich den Schokokuchen gemacht.
Ich habe den Kuchen in einer runden Form gebacken (18 cm Durchmesser), und zu einem Viereck geschnitten. 
W specjalnym sklepie cukierniczym kupilam mase cukrowa w kolorze zielonym i czarnym.
 
Niestety nie zrobilam zadnych zdjec podczas przygotowan, poniewaz bardzo sie spieszylam. 
 
Mase trzeba najpierw odrobine rozgrzac w dloniach, a wiec chwile ugniatac, po czym rozwalkowac. 
Rozwalkowana mase cukrowa przenosimy na ciasto i formujemy, a nastepnie obcinamy wystajace brzegi. 
 
In einem Laden mit Backzubehör habe ich Fondant in grün und schwarz besorgt.
 
Leider habe ich keine Bilder gemacht, weil ich sehr eilig gehabt habe.
 
Der Fondant muss man zuerst etwas kneten und wenn es weich wird, ausrollen. 
Die ausgerollte Zuckermasse legen wir auf den Kuchen auf, formen und schneiden den abstehenden Rand ab.
 
To samo robimy z masa w kolorze czarnym (choc ja odcielam tylko kawaleczek, poniewaz na oczy i paszcze nie potrzeba duzo).
Rozwalkowana mase pokroilam i ulozylam wg wzoru.
 
Dasselbe machen wir mit der schwarzen Zuckermasse (wobei ich habe nur ganz bisschen davon abgeschnitten, da man für die „Fresse“ nicht so viel benötigt).
Die Ausgerollte Masse schneiden wir zu und legen auf dem Kuchen auf. 
Moj chlopak byl tak zachwycony, ze nie pozwolil mi pokroic ciasta 😉
 
Mein Freund war so begeistert, dass ich den Kuchen nicht schneiden dürfte 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.