Ikea Love

Hello!

Nie pokazuje tu zwykle swojej twarzy, ale dzis w ramach malego wyjatku macie okazje zobaczyc, jak wygladam wywlekajac sie z lozka 😉

Ich zeige mich hier eigentlich nie, heute mach ich aber eine kleine Ausnahme und ihr habt die einmalige Chance zu sehen, wie ich aussehe, wenn ich mich morgens aus dem Bett rausschleppe 😉

#IKEAselfie  
No dobra, rano jestem zbyt zmeczona, zeby sie pokazywac 😉
Ok, morgens bin ich immer müde. Zu müde um mich zu zeigen 😉


Dobrze, zdradze wam tajemnice, o ktorej wszyscy wiedza 🙂 
IKEA swietuje 40-lecie istnienia w Niemczech i z tej okazji zorganizowany jest konkurs.

Trzeba zrobic sobie zdjecie i wrzucic na swoj profil (FB, Twitter, Instagram).
Do wygrania jest weekend w Szwecji. 
Wymyslajac oryginalne selfie, mialam ogromna zabawe 😀

Nie ukrywam, ze chetnie wybralabym sie do kraju, w ktorym powstal moj ulubiony sklep. 
I nie przesadzam mowiac ulubiony. Moje mieszkanie sklada sie w ok 85% z mebli i przedmiotow uzytku codziennego, zakupionego w tym sklepie. 
Ci, ktorzy znaja mnie osobiscie lub sledza mojego bloga, wiedza najlepiej 🙂
Also gut, ich verrate euch ein offenes Geheimnis. 
IKEA feiert gerade den 40-sten in Deutschland und aus dem Grund gibt es etwas zu Gewinnen. 

Man muss ein selfie machen und diesen posten (FB, Twitter, Instagram).
Zu gewinnen ist ein Wochenende in Schweden.
Ich habe einen mega Spaß bei den Selfies 🙂

Ich werde nicht lügen, wenn ich sage, dass ich gerne das Land besuchen würde, in dem mein Lieblingsladen gegründet worden ist.

Ich übertreibe auch nicht, wenn ich sage, dass IKEA Mein Lieblingsladen ist. Meine Wohnung besteht zu 85% aus Möbeln und Gegenständen aus dem Laden.
Diejenigen, die mich persönlich kennen oder meinen Blog von Anfang an lesen, wissen bescheid. 
***

Obiecalam wam pokazac, co ostatnio kupilam i ciekawego widzialam w sobote w Ikei…

Ich habe auch versprochen, dass ich euch zeige, was ich so bei Ikea am Samstag gekauft und gesehen habe…


Ten kacik! Ta tapeta! I ta puszka w kratke!

Diese Ecke! Diese Tapete! Und die karierte Dose! 
Tá naroznikowá sofe ogladam prawie za kazdym razem… Mam u siebie dwie mniejsze z Ikei. I to jest wlasnie problem: mniejsze. Jak sie chce na nich tak mocno, ale mocno mocno wyglodnie rozlozyc… to sie robi dosc wasko (nie mowiac, ze i ciasno)… Dlatego ciagle ja ogladam. Siadam i wyobrazam sobie, jakby bylo fajnie…  
(Moj Salonik jest stosunkowo maly, dlatego ogladam sobie na razie… Az do przeprowadzki)
Diese Ecksofa gucke ich auch fast jedes mal an… Ich habe zwei kleinere von Ikea. Und da ist das Problem: kleinere… Wenn man richtig, aber so richtig richtig bequem haben möchte… wird bei mir schon eng… Deshalb schaue ich mir das an… Setze mich drauf und stelle mir vor, wie es schön wäre…
(Mein Wohnzimmer ist auch recht klein, deshalb gucke ich mir das Sofa erst mal an. Bis ich umziehe)
Tu tez nie umiem przejsc obojetnie…

Hier kann ich auch nicht einfach so vorbei gehen…

Tutaj zatrzymalam sie, poniewaz ta sciana z ramkami mnie zainteresowala…
In dem Schlafzimmer bin ich stehen geblieben, weil ich die Bilderwand interessant finde…
Te garnuszki sa z kolekcji limitowanej… Zobaczcie gdzie wyprodukowane? Nie dosyc, ze sa boskie, to i z ojczyzny 😀
Niestety nie kupilam, choc bardzo chcialam. Nie mam zastosowania do takich przedmiotow, choc jak teraz pomysle, to… kurcze… Moze jeszcze beda nastepnym razem?
Diese kleine Töpfe sind limitiert. Und schaut mal wo die produziert wurden! Die sind großartig und noch in der Heimat gemacht 😀
Leider habe ich keinen gekauft, obwohl ich eigentlich wollte. Ich wusste erst mal nichts was ich damit machen könnte… Wobei, wenn ich jetzt nachdenke… Vielleicht bekomme ich die noch, wenn ich das nächste mal hinfahre?
A co kupilam?
Und was ich noch gekauft habe?
A poza tym swieczki (oczywiscie!), bialy koc na sofe i pare drobiazgow 🙂
Außerdem noch Kerzen (na klar!), eine weiße Decke für das Sofa und ein bisschen Kleinkram 🙂
***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.