Dein Wohnzimmer im neuen Wohlfühlstil gestalten

Der Frühling steht in den Startlöchern – nun gilt es, die neuen Vorsätze in die Tat umzusetzen. Warum nicht auch endlich das Wohnzimmer umgestalten und für einen Tapetenwechsel sorgen? Du hast sicher viele Ideen, die schon lange auf ihre Umsetzung warten. Eine schöne neue Einrichtung hat eine ähnliche Wirkung auf unser Gemüt wie eine neue Frisur oder ein neues Hobby.

Umdekorieren wie ein Interior Profi

Also raus mit allem, was wir nicht mehr brauchen. So bleibt Platz für die Dinge, die wir wirklich lieben sowie für das eine oder andere neue Möbelstück und Accessoire. Noch ist der Frühling nicht da und wir verbringen beim Schmuddelwetter viel Zeit daheim. Am liebsten mit gemütlichen Kissen, Decken, warmem Licht sowie schönen Möbeln und Farbkonzepten.

Wohnen hat viel mit Persönlichkeit zu tun und jeder bevorzugt andere Farben, Elemente und Möbel. Deswegen solltest du dir vorab ein paar Gedanken zu deinem eigenen Wohngeschmack machen. Magst du lieber ein romantisches, verspieltes oder minimalistisches Wohnkonzept? Schau doch mal in den praktischen Wohnstil Guide rein, der sich an 5 beliebten Wohnstilen orientiert. Hol dir ein bisschen Inspiration und finde heraus, wie du in deinen eigenen vier Wänden für Behaglichkeit und eine individuelle Gestaltung in deinem Wohnzimmer sorgen kannst. 

Fünf gemütliche Wohnstile

1. Der Landhausstil: Eine ehrliche, verspielte und rustikale Einrichtung hilft dir dabei, abzuschalten und zur Ruhe zu kommen. Typisch sind Möbel aus naturbelassenem Holz und die Verbundenheit zum Landleben und zur Natur.

2. Der Scandi Chic aus dem Norden: Er ist clean, zeitlos und praktisch. Skandinavische Designer stehen für Innovation und überzeugen mit durchdachter Funktionalität. Im Fokus stehen Formen und Materialkombinationen.

Light livng room with bean bag, comfortable sofa, DIY table, window and stylish decorative details

 

Shot of a sofa in a modern studio

3. Ethno Style: Schaffe dir eine exotische Oase mit kräftigen Farben, Erdtönen und Tribal-Prints sowie Accessoires aus aller Herren Länder, ob Flechtkorb, Bananenpalme, Elefantenfigur oder Buddha-Statue. Sie lassen dich an den Sommer erinnern – Urlaubsfeeling pur!

Beach home decor with boho cushions, vase with lavender flowers and old books. Cottage style interior decoration.

4. Shabby Chic: Schwelge in Nostalgie und sorge für sanfte Romantik! Setze auf verschnörkelte Details und zarte Farben. Kombiniere Altes und Neues, ob Erbstücke oder Möbel vom Flohmarkt mit authentischen Gebrauchsspuren oder neue Möbel mit historischem Touch.

Still life details, fabric pillows on retro vintage wooden arm Chair

5. Glamour Style: Setze auf gediegene Eleganz, Harmonie und extravagante Antiquitäten wie Kronleuchter, Vasen, opulente Spiegel und barocke Mustertapeten. Für Gemütlichkeit sorgen Kissen und Stoffe aus Samt, Satin und Seide sowie bewegliche Raumteiler und florale Elemente.

Color picture of an old table lamp

 

Quelle: https://www.universal.at/wohnen/themen/wohnstilberater/

Bilder:

  • landhausstil_1                  – ©Adobe Stock/deepvalley
  • landhausstil_2                  – ©Adobe Stock/brodtcast
  • scandi chic_1                    – ©Adobe Stock/Photographee.eu
  • scandi chic_2                    – ©Adobe Stock/Photographee.eu
  • ethno style_1                    – ©Adobe Stock/tata_cos
  • shabby chic                       – ©Adobe Stock/april_89
  • glamour style                    – ©Adobe Stock/bizoo_n
  • titelbild wohnstil guide – ©Adobe Stock/marina_dikh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.